Tarife

Eine erste Sitzung kann zwischen 1.5 und 3 Stunden dauern. Die Sitzung beinhaltet das Vorgespräch, allfällige Vorabklärungen und die eigentliche Behandlung sowie das Nachgespräch. Da der Zeitrahmen stark variieren kann, nehme ich nur eine Kundin pro Halbtag an. Die ersten Termine finden nach telefonischer Absprache jeweils freitags oder samstags statt. Der Folgetermin ist meist weniger zeitintensiv und kann abends vereinbart werden. Bei kurzfristiger Absage von weniger als 48 Stunden und bei nicht erscheinen, bin ich gezwungen ein Ausfallhonorar von CHF 170.- zu verrechnen. Abgerechnet wird im 15 Minuten Takt der angebrochenen Stunde. Du bezahlst nur den effektiven Zeitaufwand.

Das Honorar beträgt CHF 170.- pro Stunde

Die Abrechnung erfolgt nach jeder beendeten Sitzung in bar. Ich stelle keine Rechnung aus.

Entscheidungshilfe
Überlege mal, wie viel Geld hast du schon in deinem Leben für Fehlkäufe ausgeben. Diese liegen ungebraucht rum oder sind schon wieder entsorgt. Mit einem Coaching investiert du in dich und dein Potenzial, welches endlich gelebt werden will. Dein Gewinn wird um ein Vielfaches grösser sein als deine Investition. Es ist bewiesen, dass Menschen, welche die Kosten selber tragen, effektiver mitarbeiten und dadurch viel erfolgreicher werden.

Denn, DU bist der wichtigste Mensch in deinem Leben!

Ich freue mich auf dich, melde Dich JETZT bei mir.

Wichtig zu Wissen

Die ethische Schweigepflicht, das Einhalten des Berufsgeheimnisses zur aktiven Sicherung der anvertrauten Informationen sind für mich selbstverständlich. Die Weitergabe von Informationen ist nur statthaft, wenn sie im Interesse der Betroffenen liegt und mit deren ausdrücklicher Einwilligung geschieht. Ich darf keine Heilungserfolge versprechen und eine Behandlung ersetzt keinen Arztbesuch. Bei allfälligen psychologischer oder psychiatrischer Behandlung ist eine Behandlung durch mich nur nach Rücksprache/Absprache möglich. Allfällige Medikation darf nicht ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arztes abgesetzt werden. Ich sehe meine Arbeit als Ergänzung zur Schulmedizin. Krankenkassen vergüten Hypnosetherapien und ganzheitliche spirituelle Gesundheitsberatungen bis jetzt noch nicht.